Batterielebenszyklus-Management und Laderaum zur Förderung des transformativen Wachstums von Aftermarket-Geschäftsmodellen

By | May 4, 2022
Spread the love

DUBLIN, 4. Mai 2022 /PRNewswire/ — Der Bericht „European PHEV/BEV Aftermarket Growth Opportunities“ wurde hinzugefügt ResearchAndMarkets.com Angebot.

Die Studie erörtert vier wichtige Wachstumsmöglichkeiten, die das höchste Wachstumspotenzial für potenzielle Teilnehmer bieten, die in diesen lukrativen Segmenten einen Vorteil in der Frühphase suchen.

2020 erwies sich als der mit Spannung erwartete Wendepunkt für die Einführung von PHEV/BEV Europa. Autokäufer sind hier im Zuge der COVID-19-Pandemie offenbar mit dem Konzept der Elektromobilität warm geworden. 2020 sind Elektroauto-Neuzulassungen in Europa verdoppelte sich im Jahresvergleich, um den Meilenstein von 10 % Einzelhandelsmarktanteil zu erreichen, selbst als der gesamte Automarkt anzog Europa verzeichnete ein Degrowth von 22 %.

Die Popularität dieser umweltfreundlichen Alternative zu den traditionellen ICE-Fahrzeugen ist so groß, dass allgemein angenommen wird, dass die Verkaufszahlen der letzteren bereits ihren Höhepunkt erreicht haben könnten Europa. Umfangreiche Recherchen des Herausgebers haben zu der Annahme geführt, dass dieses langsame, aber sichere Mainstreaming der Elektromobilität von der Entstehung neuer Wachstumschancen im Batterielebenszyklusmanagement und im Bereich des Fahrzeugladens begleitet wird.

Mit dem richtigen strategischen Ansatz können traditionelle Aftermarket-Teilnehmer versuchen, diese entstehenden Wachstumschancen durch neue Geschäftsmodelle zu nutzen, die ihnen helfen, in den sich entwickelnden Wertschöpfungsketten für Batterien und Ladegeräte Fuß zu fassen.

FORSCHUNGSUMFANG

Geografisch betrachtet die Studie gesondert die ehemaligen EU-5-Märkte der Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, und Großbritannien. Die Studie erörtert auch die anderen wichtigen Märkte in einem separaten Cluster mit der Bezeichnung „Rest of Europa.”

Es erörtert sowohl qualitativ als auch quantitativ die Schlüsselaspekte jeder Wachstumschance und gibt potenziellen Marktteilnehmern Empfehlungen, wie sie in diesen sich schnell entwickelnden Segmenten spielen können.

Die Studie skizziert auch die Nachfrage nach Ersatzkomponenten für 5 xEV-spezifische Ersatzteile, die F&S durch Gespräche mit Branchenveteranen ermittelt hat.

FORSCHUNGSHIGHLIGHTS

Die Studie zielt darauf ab, Interessenvertretern in der gesamten europäischen Wertschöpfungskette für den Aftermarket von Leichtfahrzeugen Einblicke zu bieten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Dienstleister, die aktiv sind oder Investitionen in den Bereich des Batterie-End-of-Life-Managements und der Erfüllung des Nachschubbedarfs für Privatfahrzeuge und Shared-Mobility-Flotten erwägen.
  • Aftermarket-Komponentenlieferanten, Distributoren, Einzelhändler und Endkanal-Workshops.

WICHTIGSTE PROBLEME BEHANDELT

  • Wie sieht der voraussichtliche Gesamtverlauf der Elektrifizierung der europäischen Light-Vehicle-Population von 2020 bis 2030 aus?
  • Was ist der erwartete Altersmix der europäischen PHEV/BEV-Bevölkerung zwischen 2020 und 2030?
  • Was sind die Haupthindernisse für die Einführung von Elektrofahrzeugen und wie gehen verschiedene Unternehmen mit diesen Bedenken um, was zu neuen Wachstumschancen im Aftermarket führt?
  • Was sind die wichtigsten Wachstumstreiber und Hemmnisse für diese elektrifizierungsgetriebenen Wachstumschancen?
  • Welche Unternehmen sind die Early Mover bei den einzelnen besprochenen Wachstumschancen?
  • Was sind die anderen langfristigen Wachstumschancen im Aftermarket für PHEV/BEV?
  • Welche Unternehmen nutzen diese aufkeimenden Wachstumschancen und wie sieht der Weg für potenzielle Investoren aus, die einen Einstieg in ähnliche Geschäftszweige erwägen?

Abgedeckte Hauptthemen:

1. Strategische Imperative

  • Warum wird es immer schwieriger zu wachsen?
  • Der strategische Imperativ
  • Die Auswirkungen der drei wichtigsten strategischen Imperative auf den europäischen PHEV/BEV-Aftermarket
  • Wachstumschancen treiben den Wachstums-Pipeline-Motor an

2. Umfang und Segmentierung der Forschung

  • Umfang der Analyse
  • Segmentierung
  • Wachstumsbeschleuniger
  • Wachstumsbeschränkungen
  • Prognoseannahmen

3. Wachstumsumfeld

  • Entwicklungen zur Beseitigung von Hindernissen bei der Einführung von Elektrofahrzeugen
  • Bedarfstaschen im xEV Aftermarket
  • Bis 2030 soll ein Multimilliarden-Dollar-Aftermarket für Elektromobilität entstehen
  • Wie spielt man das schnell wachsende Batterie- und Ladeökosystem?
  • Marktpotenzial in Europa

4. Wachstumschance 1 – Batterie-End-of-Life-Management

  • Überblick
  • Aktive Unternehmen
  • Sammlung und Logistik – Das Reneos-Konsortium
  • Umnutzung – Renault Advanced Battery Storage
  • Umnutzung – Betterien, Deutschland
  • Wiederverwertung – Accurec, Deutschland
  • Wiederverwertung – Umicore, Belgien
  • Recycling – Nickelhütte Aue, Deutschland

5. Wachstumschance 2 – Mobiles DC-Schnellladen

  • Wachstumschance 2 Überblick – Mobiles DC-Schnellladen
  • Mobile Ladedienste – Surve Mobility, Deutschland (ehemals Chargery)
  • Mobile Ladeprodukte und -dienste – L-Charge, Russland
  • Mobile Ladeprodukte – Freewire Technologies, USA (Aktiv in Europa)

6. Wachstumschance 3 – Modularer Batteriewechsel

  • Wachstumschance 3 Überblick – Modularer Batteriewechsel
  • Modular Battery Swapping – Ample, USA (Geplanter Streifzug in Europa)
  • Modularer Batteriewechsel – Power Swap, Schweden

7. Wachstumschance 4 – Verkauf von Elektrofahrzeug-Versorgungsgeräten für Privathaushalte (Heimladegeräte)

  • Wachstumschance 4 Überblick – Verkauf von Wohn-EVSE

8. Wachstumschance 5 – Nachfrage nach Ersatzkomponenten

  • Wachstumschance 5 – Ersatznachfrage nach EV-Komponenten im Aftermarket

9. Wachstumschancenanalyse, Frankreich

  • Wichtige Wachstumsmetriken, Frankreich
  • PHEV/BEV Vertrieb und VIO, Frankreich
  • PHEV/BEV-Verteilung nach Fahrzeugalter, Frankreich
  • Überblick über elektrifizierungsbedingte Wachstumschancen, Frankreich
  • Umsatzprognoseanalyse nach Wachstumschancen, Frankreich
  • Einheitsversand von Ersatzkomponenten, Frankreich
  • Umsatzpotenzial von Ersatzkomponenten, Frankreich
  • Umsatzprognoseanalyse nach Komponententyp, Frankreich

10. Wachstumschancenanalyse, Deutschland

  • Wichtige Wachstumsmetriken, Deutschland
  • PHEV/BEV Vertrieb und VIO, Deutschland
  • PHEV/BEV-Verteilung nach Fahrzeugalter, Deutschland
  • Überblick über elektrifizierungsbedingte Wachstumschancen, Deutschland
  • Umsatzprognoseanalyse nach Wachstumschancen, Deutschland
  • Einheitsversand von Ersatzkomponenten, Deutschland
  • Umsatzpotenzial von Ersatzkomponenten, Deutschland
  • Umsatzprognoseanalyse nach Komponententyp, Deutschland

11. Wachstumschancenanalyse, Italien

  • Wichtige Wachstumsmetriken, Italien
  • PHEV/BEV Vertrieb und VIO, Italien
  • PHEV/BEV-Verteilung nach Fahrzeugalter, Italien
  • Überblick über elektrifizierungsbedingte Wachstumschancen, Italien
  • Umsatzprognoseanalyse nach Wachstumschancen, Italien
  • Einheitsversand von Ersatzkomponenten, Italien
  • Umsatzpotenzial von Ersatzkomponenten, Italien
  • Umsatzprognoseanalyse nach Komponententyp, Italien

12. Wachstumschancenanalyse, Spanien

  • Wichtige Wachstumsmetriken, Spanien
  • PHEV/BEV Vertrieb und VIO, Spanien
  • PHEV/BEV-Verteilung nach Fahrzeugalter, Spanien
  • Überblick über elektrifizierungsbedingte Wachstumschancen, Spanien
  • Umsatzprognoseanalyse nach Wachstumschancen, Spanien
  • Einheitsversand von Ersatzkomponenten, Spanien
  • Umsatzpotenzial von Ersatzkomponenten, Spanien
  • Umsatzprognoseanalyse nach Komponententyp, Spanien

13. Wachstumschancenanalyse, UK

  • Key Growth Metrics, UK
  • PHEV/BEV Vertrieb und VIO, UK
  • PHEV/BEV-Verteilung nach Fahrzeugalter, UK
  • Überblick über elektrifizierungsbedingte Wachstumschancen, UK
  • Umsatzprognoseanalyse nach Wachstumschancen, UK
  • Einheitsversand von Ersatzkomponenten, UK
  • Umsatzpotenzial von Ersatzkomponenten, UK
  • Umsatzprognoseanalyse nach Komponententyp, UK

14. Wachstumschancenanalyse, Rest Europa

  • Wichtige Wachstumsmetriken, Rest Europa
  • PHEV/BEV-Verkäufe und VIO, Rest Europa
  • PHEV/BEV-Verteilung nach Fahrzeugalter, Rest Europa
  • Übersicht über elektrifizierungsbedingte Wachstumschancen, Rest von Europa
  • Umsatzprognoseanalyse nach Wachstumschancen, Rest Europa
  • Einheitsversand von Ersatzkomponenten, Rest Europa
  • Umsatzpotenzial von Ersatzkomponenten, Rest Europa
  • Umsatzprognoseanalyse nach Komponententyp, Rest Europa

15. Wachstumschancen-Universum

  • Wachstumschance 1 – Nachrüstung von Elektroantriebssträngen für ältere Verbrennungsmotoren und leichte Nutzfahrzeuge
  • Wachstumschance 2 – Halböffentliche EV-Ladelösungen für den europäischen Arbeitsplatz
  • Wachstumschance 3 – Software-Enabler für den Zugang zu öffentlichen Ladenetzen

16. Nächste Schritte

Firmen erwähnt

  • Accurec
  • Lose
  • Betterien
  • Freewire-Technologien
  • L-Last
  • Nickelhütte Aue
  • Power-Swap
  • Renault
  • Mobilität überwachen
  • Das Reneos-Konsortium
  • Umicore

Weitere Informationen zu diesem Bericht finden Sie unter https://www.researchandmarkets.com/r/vacg2q

Medienkontakt:

Forschung und Märkte
Laura HolzSenior Manager
[email protected]

Rufen Sie für EST-Bürozeiten +1-917-300-0470 an
Rufen Sie für die USA/CAN gebührenfrei +1-800-526-8630 an
Rufen Sie für GMT-Bürozeiten +353-1-416-8900 an

US-Fax: 646-607-1907
Fax (außerhalb der USA): +353-1-481-1716

QUELLE Forschung und Märkte

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.