Beide Fahrer zitierten nach einer Kollision von zwei Fahrzeugen in der Wohnstraße von Cedar City – St. George News

By | June 30, 2022
Spread the love

ZEDERNSTADT — Beide Fahrer wurden am Mittwochmorgen nach einem Zusammenstoß zweier Autos in einer Wohnstraße in Cedar City vorgeladen.

Szene einer Kollision zweier Fahrzeuge auf 700 West, Cedar City, Utah, 29. Juni 2022 | Foto von Jeff Richards, St. George News/Cedar City News

Der Vorfall, der kurz nach 10:15 Uhr gemeldet wurde, ereignete sich auf 700 West etwa auf halber Strecke zwischen 400 South und 500 South. Es handelte sich um einen gelben Ford Focus und einen grauen Subaru Impreza.

Die Polizeibeamtin von Cedar City, Heather Daynes, sagte, der Fahrer des Subaru fahre auf der 700 West nach Norden, während der Fahrer des Ford aus der Einfahrt eines der Häuser entlang der Straße fuhr.

„Der gelbe Ford (Fahrer) zog aus und sah den Fahrer nicht in Richtung Norden kommen, und der Subaru prallte schließlich gegen die Vorderseite des gelben Autos“, sagte Daynes gegenüber Cedar City News. “Es sah aus wie ein Frontalzusammenstoß, aber es war eher ein Winkel.”

Nach dem Aufprall fuhr der Subaru etwa 150 Fuß weiter nach Norden, bevor er zum Stehen kam. Der Mann, der den Subaru fuhr, erlitt Berichten zufolge nicht näher bezeichnete leichte Verletzungen. Nachdem er vor Ort von Sanitätern untersucht worden war, wurde er später mit einem Privatfahrzeug zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Unterdessen erlitt die Fahrerin des Ford leichte Verletzungen, darunter Schürfwunden durch die ausgelösten Airbags. Außer den beiden Fahrern befanden sich in beiden Fahrzeugen keine weiteren Insassen, fügte Daynes hinzu.

Daynes sagte, der Ford-Fahrer sei wegen Nichterfüllung vorgeladen worden, während der Subaru-Fahrer eine Vorladung wegen Geschwindigkeitsüberschreitung erhalten habe.

Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Straße, zusammen mit der der meisten anderen Wohnstraßen in der ganzen Stadt, beträgt 25 Meilen pro Stunde.

Beide Autos erlitten schwere Frontschäden und wurden vom Unfallort abgeschleppt.

Unabhängiger zweiter Absturz

Bei einem ähnlichen, aber unabhängigen Vorfall etwa drei Stunden später kollidierten zwei Autos am Mittwochnachmittag an der Kreuzung der 200 North und 100 East in der Nähe des Main Street Park von Cedar City.

Szene einer Kollision zweier Fahrzeuge bei 100 East und 200 North, Cedar City, Utah, 29. Juni 2022 | Foto von Jeff Richards, St. George News/Cedar City News

Der Polizeibeamte von Cedar City, Zachary Banz, sagte, ein Fahrer habe versucht, geradeaus über die 200 North zu fahren, während der andere versuchte, abzubiegen. Er sagte, die Ermittler hätten noch nicht feststellen können, welcher Fahrer Vorfahrt hatte.

„Wir wissen nicht, wer zu diesem Zeitpunkt technisch schuld ist“, sagte Banz vor Ort gegenüber Cedar City News. „Wir wissen nicht, wer zuerst an seinem Stoppschild angekommen ist.“

Bei diesem Unfall wurde der Fahrer eines silbernen Toyota Yaris-Kleinwagens zur Untersuchung mit dem Gold Cross Ambulance ins Krankenhaus gebracht. Es wurde angenommen, dass ihre Verletzungen nicht schwerwiegend waren.

In dem anderen Fahrzeug, einer blauen Hyundai Elantra-Limousine, wurde die Fahrerin und ihr Beifahrer, ein kleines Kind, nicht verletzt.

Obwohl der Hyundai trotz eines relativ geringen Frontschadens noch betriebsbereit zu sein schien, erlitt der Toyota einen größeren Schaden an der Fahrertür und musste vom Tatort abgeschleppt werden.

Fotogallerie

Copyright St. George News, SaintGeorgeUtah.com LLC, 2022, alle Rechte vorbehalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.