Das Auto, das mit einem Alabama-Flüchtling und einem Gefängnisangestellten in Verbindung steht, wurde gefunden: NPR

By | May 7, 2022
Spread the love


Diese Kombination von Fotos, die vom US Marshals Service und dem Büro des Sheriffs von Lauderdale County im April 2022 bereitgestellt wurden, zeigt Casey White und die stellvertretende Leiterin der Justizvollzugsanstalten Vicky White.

PA


Bildunterschrift ausblenden

Bildunterschrift umschalten

PA


Diese Kombination von Fotos, die vom US Marshals Service und dem Büro des Sheriffs von Lauderdale County im April 2022 bereitgestellt wurden, zeigt Casey White und die stellvertretende Leiterin der Justizvollzugsanstalten Vicky White.

PA

Das Fluchtfahrzeug, das von einem Mann benutzt wurde, der wegen Mordes in Alabama gesucht wird, und der Gefängnisbeamte, der verdächtigt wird, ihm nach einer „Gefängnisromanze“ bei der Flucht geholfen zu haben, wurde auf einem beschlagnahmten Grundstück in Tennessee gefunden, wo es fast eine Woche lang stand, bevor die Behörden bemerkten, dass sie es hatten. Das teilten die Beamten am Freitag mit.

Sheriff Rick Singleton aus Lauderdale County, Alabama, sagte auf einer Pressekonferenz, dass der Ford Edge mit der markanten orangefarbenen Farbe am Straßenrand gefunden und am selben Tag abgeschleppt wurde, an dem Casey White, die wegen Mordes angeklagt war, und die ehemalige stellvertretende Direktorin der Korrekturen, Vicky White, verschwanden. Das Fahrzeug wurde in einer ländlichen Gegend an der Interstate 65 etwa 100 Meilen (etwa 160 Kilometer) vom Gefängnis in Florence, Alabama, gefunden.

Die Behörden in Williamson County, Tennessee, stellten am Donnerstagabend fest, dass sie das Fahrzeug hatten, Stunden nachdem US-Generalstaatsanwalt Merrick Garland sagte, dass die beiden, die nicht verwandt sind, „als äußerst gefährlich angesehen werden“, und der US-Marschalldienst übernommen hat die Suche leiten.

Beamte sagten, sie hofften, dass Casey Whites Größe – 6 Fuß 9 und 340 Pfund – zu seiner Festnahme beitragen würde, da es für ihn schwierig ist, unauffällig zu sein. Er hat auch identifizierbare weiße supremacistische Tätowierungen. Er und Vicky White schienen vor seiner Flucht eine „Gefängnisromanze“ gehabt zu haben, sagte Singleton.

“Sie fanden das Auto, bevor wir überhaupt wussten, dass sie weg waren”, sagte Singleton. Einige von Vicky Whites Sachen wurden in dem Fahrzeug gefunden, das jemand versucht hatte, Farbe zu sprühen, sagte er.

Der Fahrer des Abschleppwagens, der das Fahrzeug zu einem Grundstück schleppte, sah wahrscheinlich die Berichterstattung über die Flucht und benachrichtigte die Polizei in Tennessee, sagte Singleton.

„Es gibt niemanden Schuld oder Schuld“, sagte er.

Das Sheriff-Büro von Williamson County sagte, das Fahrzeug sei in Bethesda gefunden worden, und es gebe keinen Hinweis darauf, dass die beiden in der Gegend geblieben seien.

Seit dem Verschwinden des Paares am 29. April läuft eine landesweite Fahndung. Casey White wartete auf den Prozess in einem kapitalen Mordfall und Vicky White war stellvertretende Direktorin der Justizvollzugsanstalten von Lauderdale County. Sie scheint ihm geholfen zu haben, die Flucht zu planen und durchzuführen, sagte Singleton.

Die Behörden versuchen nun festzustellen, ob Fahrzeuge in der Gegend als vermisst gemeldet wurden, sagte er.

“Wir sind mit einer Fahrzeugbeschreibung wieder am Anfang”, sagte Singleton.

Die beiden hatten wahrscheinlich mechanische Probleme mit dem Auto und ließen es dort zurück, wo es in einer abgelegenen Gegend gefunden wurde, sagte Singleton. Der Sheriff sagte, er mache sich Sorgen um die Sicherheit seiner ehemaligen Angestellten, weil Casey White „unbeständig“ sei und sich jederzeit gegen sie wenden könne.

Im Auto seien keine Waffen gefunden worden, was darauf hindeutet, dass die beiden immer noch bewaffnet sind, sagte Singleton. „Mein Bauchgefühl sagt mir, dass sie offensichtlich auf der Flucht sind“, sagte er.

An dem Tag, an dem das Paar verschwand, sagte Vicky White, 56, ihren Kollegen, dass die 38-jährige Insassin für eine psychische Untersuchung zum Gericht gehen müsse. Sie eskortierte den Insassen allein – ein Verstoß gegen die Bürorichtlinien des Sheriffs. Als sie nicht ans Telefon ging oder am Nachmittag zurückkehrte, stellten die Behörden fest, dass das Paar verschwunden war. Die Behörden erfuhren schließlich, dass die Untersuchung nie geplant war und nur eine Scharade war, um Vicky White zu ermöglichen, Casey White ohne Verdacht aus dem Gefängnis zu schmuggeln.

Die beiden fuhren in einem Streifenwagen ab, der verlassen in der Nähe auf einem Parkplatz gefunden wurde, auf dem die Ermittler glauben, dass Vicky White ein Fluchtauto geparkt hatte.

In der vergangenen Woche haben die Behörden erfahren, dass Vicky White eine Reihe von Waffen gekauft hat, darunter ein AR-15-Gewehr im Januar und eine Schrotflinte zwei Wochen vor der Flucht. Sie glauben auch, dass sie eine 9-mm-Pistole bei sich hat, und haben Berichte erhalten, dass sie möglicherweise auch eine Pistole des Kalibers .45 hat, sagte ein Bundesmarschall.

Bundesermittler glauben, dass sie die Flucht seit mindestens mehreren Monaten geplant hatten. Der Marshals Service und das Büro des Sheriffs haben eine Reihe von Mitarbeitern, Familienmitgliedern und anderen befragt, die sowohl Casey White als auch Vicky White kannten, und im Rahmen der Ermittlungen zahlreiche Hinweise erhalten. Aber trotz aller Bemühungen haben die Ermittler keine soliden Hinweise gefunden, um sie zu lokalisieren.

Der Marshals Service bietet eine Belohnung von bis zu 10.000 US-Dollar für Informationen, die zu Casey Whites Gefangennahme führen, und eine Belohnung von 5.000 US-Dollar für Informationen, die zu Vicky White führen. Gouverneur von Alabama Kay Ivey fügte den beiden eine Belohnung von jeweils 5.000 US-Dollar hinzu.

„Sowohl Casey White als auch Vicky White stellen eine große Bedrohung für die Öffentlichkeit dar und müssen festgenommen werden“, sagte sie in einer Erklärung.

Casey White wurde beim Tod von Connie Ridgeway im Jahr 2015 wegen Mordes im Gefängnis festgehalten. Er gestand die Ermordung im Jahr 2020, während er wegen anderer Verbrechen im Staatsgefängnis war. Er wurde mit Wohnungseinbrüchen und Autodiebstählen in Verbindung gebracht und war auch in eine Verfolgungsjagd der Polizei verwickelt, sagte Keely.

Leave a Reply

Your email address will not be published.