Das Great Race mit Oldtimern rollt am 25. Juni nach Brainerd – Brainerd Dispatch

By | June 24, 2022
Spread the love

BRAINERD – Das 2022 Hemmings Motor News Great Race – eine Zeit-, Geschwindigkeits- und Ausdauerrallye für Sammlerfahrzeuge von 1974 und älter – macht am Samstag, den 25. Juni, in Brainerd Halt.

Zuschauer beim Betrachten eines Oldtimers während eines Rennens.

Dieser Lagonda LG6 von 1937, einer von weniger als 100, der jemals gebaut wurde, ist eines der 130 Autos, die am Great Race teilnehmen.

Beigesteuert / Das große Rennen

Das Great Race, das von den Organisatoren des Rennens als die weltweit erste Oldtimer-Rallye bezeichnet wird, bringt 120 der weltbesten Oldtimer für die 150.000-Dollar-Veranstaltung in die Stadt, wobei das erste Auto um 11:45 Uhr auf dem Brainerd International Raceway erwartet wird. Die Veranstaltung begann am 18. Juni in Warwick, Rhode Island, und endet am 26. Juni in Fargo. Das Rennen wird vom Hagerty Drivers Club präsentiert.

„Wir freuen uns, diese einzigartige Veranstaltung zum ersten Mal nach Brainerd zu bringen“, sagte Rennleiter Jeff Stumb in einer Pressemitteilung. „Und wir freuen uns sehr, an diesem Tag Teil der großartigen Lakes Jam-Feierlichkeiten auf der Rennstrecke zu sein.“

Fahrer und Beifahrer in einem Oldtimer.

Ein Fahrer und ein Navigator machen sich während des Hemings Motor News Great Race 2022 auf den Weg, das vom Hagerty Drivers Club in einem amerikanischen LaFrance von 1918 präsentiert wird.

Beitrag / Großes Rennen des Hagerty Drivers Club

Das neuntägige Rennen über 2.300 Meilen führt durch 19 Städte in Rhode Island, Connecticut, New York, Pennsylvania, Ohio, Indiana, Illinois, Wisconsin, Minnesota und North Dakota.

Teams und Autos aus Japan, England, Australien, Deutschland, Kanada und allen Ecken der Vereinigten Staaten konkurrieren mit Oldtimern, die bis ins Jahr 1916 zurückreichen.

„Allein in unserem Gefolge sind mehr als 500 Menschen aus der ganzen Welt“, sagte Stumb.

Das Große Rennen, das vor 39 Jahren begann, ist kein Geschwindigkeitsrennen, sondern eine Zeit/Geschwindigkeit/Distanz-Rallye. Die Fahrzeuge, jeweils mit Fahrer und Navigator, erhalten jeden Tag genaue Anweisungen, die jede Bewegung auf die Sekunde genau beschreiben. Sie werden an geheimen Checkpoints auf dem Weg gewertet und für jede Sekunde zu früh oder zu spät eine Sekunde bestraft. Wie beim Golf gewinnt die niedrigste Punktzahl.

Ein klassisches Auto während eines Rennens.

Eine Hudson Hornet von 1952 nimmt am Great Race 2022 teil.

Beigesteuert / Das große Rennen

Die Autos starten – und kommen hoffentlich auch ins Ziel – im Abstand von einer Minute, wenn alles nach Plan läuft. Der größte Teil der Herausforderung, abgesehen davon, pünktlich zu bleiben und den Anweisungen zu folgen, besteht darin, jeden Tag ein altes Auto an die Ziellinie zu bringen, sagten die Organisatoren.

Jeder Stopp des Great Race ist für die Öffentlichkeit kostenlos, und die Zuschauer können die Teilnehmer besuchen und sich die Autos mehrere Stunden lang ansehen. Es ist üblich, dass Kinder in die Autos steigen, um einen Blick aus erster Hand zu werfen.

Teilnahmeberechtigt sind Autos, die 1974 und früher gebaut wurden, wobei die meisten Einsendungen vor dem Zweiten Weltkrieg hergestellt wurden. Beim Great Race 2021 gewann ein Ford von 1932 die Veranstaltung von San Antonio, Texas, nach Greenville, South Carolina. Die Gewinner von 2022 erhalten erneut 50.000 US-Dollar des Gesamtpreisgeldes von 150.000 US-Dollar.

Ein Hudson Pikes Peak Hillclimber von 1916, ein amerikanischer LaFrance von 1917 und ein Peerless Racer von 1917 sind die ältesten Autos, die für das Great Race 2022 vorgesehen sind.

Ein klassisches Auto in einem Rennen.

Ein 1966er Shelby GT350H nimmt am Great Race teil.

Beigesteuert / Das große Rennen

Im Laufe der Jahrzehnte hat das Great Race laut Organisatoren in Hunderten von großen und kleinen Städten Halt gemacht, vom winzigen Austin, Nevada, bis nach New York City.

„Wenn das Große Rennen in eine Stadt einzieht, wird es sofort zu einem Fest“, sagte Stumb. „Letztes Jahr hatten wir mehrere Übernachtungen mit mehr als 10.000 Zuschauern auf unserem Weg zu 250.000 Zuschauern des Großen Rennens während der Veranstaltung.“

Die Veranstaltung wurde 1983 von Tom McRae ins Leben gerufen und hat ihren Namen von dem Film „The Great Race“ von 1965, in dem Tony Curtis, Jack Lemmon, Natalie Wood und Peter Falk die Hauptrollen spielten. Der Film ist eine Komödie, die auf dem realen Autorennen von 1908 von New York nach Paris basiert. Im Jahr 2004 war Tony Curtis Gast des Great Race und fuhr in seinem Auto aus dem Film Leslie Special.

The Great Race gewann eine Anhängerschaft durch Late-Night-Shows auf ESPN, als das Netzwerk Anfang der 1980er Jahre gerade erst anfing. Der erste Teilnehmer, Curtis Graf aus Irving, Texas, ist noch heute Teilnehmer.

Ein Oldtimer, der während eines Rennens geparkt wird.

Ein Hudson Pikes Peak Hillclimber von 1916, eines der ältesten Autos des Great Race 2022, macht während einer Etappe des Rennens Halt.

Beigesteuert / Das große Rennen

Die Hauptsponsoren der Veranstaltung sind Hemmings Motor News, Hagerty Drivers Club und Coker Tire.

Für weitere Informationen und um das Rennen zu verfolgen, gehen Sie zu greatrace.com.

Tolles Race-Logo

Leave a Reply

Your email address will not be published.