Eine Frau aus Georgia starb, nachdem sie aus einem Streifenwagen „gefallen“ war. Kreuzer sollten immer verschlossen sein, sagte ein Experte.

By | July 22, 2022
Spread the love

Eine Frau aus Georgia, die von ihrer Familie als psychische Krise beschrieben wurde, starb am Donnerstag, nachdem die Behörden sagten, sie sei letzte Woche aus einem Streifenwagen „gefallen“, obwohl laut einem Polizeiexperten Kreuzer immer von innen verschlossen werden sollten.

Brianna Grier, 28, wurde um 13 Uhr im Grady Memorial Hospital in Atlanta für tot erklärt, teilte das Georgia Bureau of Investigation in einer Erklärung mit.

Grier lag seit der Begegnung letzte Woche im Hancock County, etwa 100 Meilen südöstlich von Atlanta, im Koma, sagte ihre Schwester Lottie Grier in einem Interview.

Ihr Beatmungsgerät wurde entfernt, nachdem ein Arzt ihr mitgeteilt hatte, dass sie „hirntot“ sei, sagte Lottie Grier.

Brianna Grier, 28, im Grady Memorial Hospital in Atlanta, nachdem sie an ein Beatmungsgerät angeschlossen wurde.
Brianna Grier, 28, im Grady Memorial Hospital in Atlanta, nachdem sie an ein Beatmungsgerät angeschlossen wurde.Mit freundlicher Genehmigung von Lottie Grier

Die Familie Grier sprach zuerst mit dem Macon-Fernsehsender WMAZ.

In der Erklärung sagte das Büro, eine frühe Untersuchung des Todes zeige, dass die Abgeordneten Grier verhafteten und sie zum Büro des Sheriffs von Hancock County brachten, als sie „aus einem Streifenwagen fiel und erhebliche Verletzungen erlitt“.

Die Agentur gab keine weiteren Einzelheiten zu den Umständen von Griers Tod bekannt und sagte, dass die Untersuchung des Vorfalls, die am 15. Juli vom Sheriff Terrell Primus aus Hancock County gefordert wurde, noch andauere. Die an dem Vorfall beteiligten Abgeordneten wurden nicht identifiziert.

Eine Person, die am Donnerstag im Büro des Sheriffs ans Telefon ging, lehnte eine Stellungnahme ab.

„Etwas ist schief gelaufen und wir wollen Antworten“, sagte Brianna Griers Vater, Marvin Grier. “Etwas ist schief gelaufen und meine Tochter ist weg.”

Brianna Grier.
Brianna Grier.Mit freundlicher Genehmigung von Lottie Grier

Geoffrey Alpert, Professor für Strafjustiz an der University of South Carolina und Experte für Polizeiausbildung, sagte in einer SMS, dass Streifenwagen „IMMER von innen verschlossen werden sollten“.

“Sonst”, fügte er hinzu, “würden sich dauernd Gefangene rauslassen.”

Alpert sagte, er glaube, dass Kindersicherungen verwendet werden, um Türen von Polizeifahrzeugen zu sichern. Er habe noch nie davon gehört, dass jemand aus einem Kreuzer entkommen sei, sagte er.

Marvin Grier sagte, seine Frau habe in der Nacht des 14. Juli die Behörden angerufen, weil ihre Tochter, bei der vor fast einem Jahrzehnt Schizophrenie diagnostiziert wurde und die wegen der Erkrankung medikamentös behandelt wurde, aber illegale Drogen zur Bewältigung einnahm, eine psychische Krise hatte.

Während früherer ähnlicher Episoden seien Krankenwagen zum Haus der Familie geschickt worden, und sie sei in einem medizinischen Umfeld versorgt worden. Letzte Woche seien stattdessen zwei Abgeordnete in einem Streifenwagen gekommen, sagte Marvin Grier.

„Sie braucht Hilfe“, erinnerte sich Marvin Grier, als er es den Beamten sagte.

Marvin Grier erinnerte sich, dass seine Tochter den Abgeordneten erzählte, dass sie getrunken hatte, also sagte einer der Abgeordneten, sie würden sie wegen Trunkenheit bis zum Morgen festhalten, wenn sie medizinische Hilfe bekommen könnte.

Bevor ihr Streifenwagen abfuhr, sagte Marvin Grier, er habe beobachtet, wie die Abgeordneten seiner Tochter Handschellen anlegten und sie auf den Rücksitz des Fahrzeugs legten.

Sie haben es nie ins Gefängnis geschafft, sagte Marvin Grier.

Am 15. Juli gegen 6 Uhr morgens sei ein Beamter zum Haus der Familie gekommen und habe gesagt, dass Brianna „die Tür aufgetreten und aus dem Auto gesprungen“ sei.

Sie erlitt einen Kopfbruch und wurde zum Grady Memorial geflogen, erinnerte sich ihr Vater, wie der Offizier sagte.

Die Behörden stellten der Familie keine weiteren Einzelheiten über das Geschehene zur Verfügung, und sie hätten in den Tagen seitdem nichts von den Ermittlern gehört, sagte Marvin Grier.

„Ihre Schwestern, ihre Brüder, ihre Babys – wir brauchen Antworten“, sagte Marvin Grier. “Wollen die Wahrheit wissen.”

Brianna Grier hinterlässt dreijährige Zwillingsmädchen, sagte er.

Leave a Reply

Your email address will not be published.