Ukrainischer Familiensafe in Tecumseh; braucht Jobs, Autos und Bargeld

By | June 2, 2022
Spread the love

TECUMSEH – Eine ehemalige ukrainische Austauschschülerin und ihre Mutter und ihr Bruder kamen am 21. Mai sicher in den USA und Tecumseh an und leben sich im Haus ihrer Gastfamilie ein.

Sie wurden von der Gemeinde herzlich willkommen geheißen, komplett mit Sonnenblumenkunst, die von örtlichen Schulkindern angefertigt und in Geschäften in der Umgebung ausgestellt wurde. Die Sonnenblume ist die Nationalblume der Ukraine.

Jetzt besteht das Hauptziel darin, ihnen Jobs, Gesundheitsversorgung und Autos zu verschaffen und Geld für ihren Aufenthalt hier in den nächsten Monaten zu sammeln, wenn sie sich eingelebt haben. Tecumseh sammelte über 7.000 Dollar für die Familie, als sie zum ersten Mal vor dem Krieg flohen, aber die Familie hat die Hälfte davon durchgemacht, während sie von Land zu Land gereist ist und nicht arbeitsfähig war.

Valeriya Isakova, 22, ihre Mutter Oksana Zholobova und ihr 11-jähriger Bruder Artur Zholobov flohen im Februar vor dem Krieg mit Russland, reisten nach Polen und verbrachten dann etwa einen Monat in Berlin. Weil es so viele ukrainische Flüchtlinge in Deutschland gab, zogen sie dann in die Schweiz, wo sie zwei Monate blieben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.